Unterstützende Trainingsmethoden

Anti-Jagd-Training

Jeder Hund hat einen Jagdinstinkt! Wenn unsere Vierbeiner beim Anblick eines Häschens, etc. jedoch leidenschaftlich lossprinten, ist das für uns Menschen aus vielerlei Gründen unangenehm und für den Hund bedeutet es Stress. Bei einem Anti-Jagd-Training lernen Sie alle notwendigen Schritte, um wieder entspannt mit Ihrem Hund einen Spaziergang unternehmen zu können.

Bodenarbeit

Die Bodenarbeit dient der Konzentration- und Bindungsförderung. Außerdem fördert sie das Denkvermögen des Hundes. Sie beeinflusst das Selbstwert- und Zusammengehörigkeitsgefühl. Ziel hierbei ist es Ängste, Unkonzentriertheit, Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Bewegungsunsicherheiten zu überwinden.

Zitat

Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass Du die Mahlzeit mit Ihm teilst; er sorgt lediglich dafür, dass Dein Gewissen so schlecht ist, dass sie Dir nicht mehr schmeckt.

Helen Thomson